Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aus der Garage rückwärts gegen das Haus des Nachbarn

      Düren (ots) - 000303 -6- (Düren) Aus der Garage rückwärts
gegen das Haus des Nachbarn

    Düren - Freitagmorgen, gegen 09.05 Uhr, fuhr ein 84-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw rückwärts aus seiner Garage. Er fuhr über die ca. 7 Meter Einfahrt auf die Valencienner Straße. Hier drehte er immer noch rückwärtsfahrend einen großen Kreis über beide Fahrbahnen und stieß schließlich gegen die Hauswand seines Nachbarn. Ohne sich um den Schaden am Haus zu kümmern, setzte er jetzt vorwärts seine Fahrt stadtauswärts fort. Nach etwa 100 Meter parkte er den beschädigten Pkw auf dem Gelände einer ehemaligen Tankstelle. Dort wurde er von zwei Zeugen angesprochen und zu seinem Hausarzt gebracht, von wo er sich unverletzt nach Hause begab. Hier wurde er durch die Polizei angetroffen. Zum Unfallhergang konnte er nur angeben, dass es sich bei dem Automatikgetriebe verschaltet habe. Seinen Führerschein konnte er nicht vorzeigen, da er ihn verlegt habe. Wie jedoch eine spätere Überprüfung ergab, war ihm die Fahrerlaubnis mit einer Sperrfrist bis Ende 2001 entzogen worden. Der Sachschaden wird auf 9 000 DM geschätzt.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: