Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

24.02.2000 – 10:11

Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Begrenzungssteine umgefahren

      Düren (ots)

000224 -4- (Linnich) Begrenzungssteine
umgefahren

    Linnich - Der Geschädigte beobachtete am Mittwochmittag vom Fenster seiner Wohnung aus, wie gegen 14.10 Uhr ein Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw in seine Hofeinfahrt in der Jan-von-Werth-Straße einbog. Hierbei stieß dieser mit dem rechten Vorderreifen gegen zwei Begrenzungssteine eines Blumenbeetes. Die Steine wurden aus dem Boden gerissen und der Fahrzeugreifen platzte. Der Pkw-Fahrer setzte sein Fahrzeug zurück auf die Straße und parkte es vor dem Nachbarhaus. Hier wurde er vom Geschädigten auf den Schaden angesprochen. Der Verursacher meinte jedoch, dass ihn dies nicht interessiere, und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Schaden wird mit 550 DM angegeben.     Der 31-jährige Pkw-Fahrer, der der nach ersten Ermittlungen nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, konnte bisher nicht angetroffen werden. Die Ermittlungen dauern an.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung