Polizei Düren

POL-DN: Entgegenkommenden übersehen

Düren (ots) - Drei beschädigte Fahrzeuge mit einem geschätzten Sachschaden von etwa 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Mittwochabend auf der Kreuzung B 399/K 27 bei Birgel ereignete. Zwei beteiligte Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Gegen 17.35 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter Mann aus Nideggen mit seinem Pkw die K 27 von Gürzenich in Fahrtrichtung Kreuzau. An der beampelten Kreuzung mit der B 399 wollte er nach links in Fahrtrichtung Düren abbiegen. Als er bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich einfuhr, missachtete er gleichzeitig die Vorfahrt des ihm über die K 27 entgegen kommenden Wagens eines 42-jährigen Stolbergers und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Durch umher fliegenden Trümmer der beiden Unfallfahrzeuge wurde zusätzlich noch die Motorhaube an dem Pkw eines 55 Jahre alten Mannes aus Hürtgenwald beschädigt, der auf der B 399 bei Rotlicht auf der Geradeausspur angehalten hatte.

Alle Unfallbeteiligte blieben glücklicherweise unverletzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: