Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

25.09.2007 – 12:55

Polizei Düren

POL-DN: 7092501 Einbrecher waren auf der Bühne

    Titz (ots)

Diebstahlschaden in angegebener Höhe von mehr als 12.000 Euro entstand in der Nacht zum Montag im Gemeindeort Jackerath. Dort haben derzeit unbekannte Täter das Equipement einer Musikkapelle gestohlen.

    Tatort war das in der Jülicher Straße aufgestellte Festzelt, in dem am Sonntagabend noch die geschädigte Liveband für Stimmung gesorgt hatte. Nach Abschluss der Veranstaltung verblieben Teile der Musikanlage auf der Zeltbühne. Am Montagmittag fiel dann der Diebstahl einer Vielzahl elektronischer Geräte und dessen Zubehör auf. Entwendet wurden unter anderem ein Keyboard der Marke "Korg", ein Mischpult "Yamaha", Verstärkeranlagen und ein Klangregler von "Behringer" sowie eine Endstufe, ein CD-Player, ein Lichtpult und Transportbehältnisse. Auch an im Zelt aufbewahrten Verlosungssachpreisen, einem Farbfernseher und einer Musikanlage, hatten sich die Täter bedient, denen es offenbar ohne große Mühe gelungen war, in das Zeltinnere einzudringen. An einem davor stehenden Kühlwagen war zudem eine Ladetür aufgebrochen worden, ohne dass etwas gestohlen wurde.

    Es ist davon auszugehen, dass für den Abtransport des Diebesgutes ein Kraftfahrzeug verwendet wurde. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung