Polizei Düren

POL-DN: 07072303 Radfahrer verursachte Unfall und flüchtete zu Fuß

    Düren (ots) - Nach einem Verkehrsunfall im Stadtteil Merken, bei dem ein derzeit unbekannter Radfahrer in der Nacht zum Sonntag an einem geparkten Pkw Sachschaden in geschätzter Höhe von 500 Euro verursachte, hat die Polizei eine Fahndung eingeleitet.

    Gegen 05.40 Uhr war der Besitzer eines in der Peterstraße ordnungsgemäß auf einem Parkstreifen abgestellten Wagens durch einen lauten Knall wach geworden. Bei einer sofortigen Nachschau traf er auf den Unbekannten, der offenbar gegen sein Auto geprallt war und dabei eine Delle in der Heckklappe verursacht hatte. Er stellte den erkennbar unter Alkoholeinfluss stehenden Radfahrer zur Rede. Trotz eindeutiger Umstände stritt dieser seine Beteiligung ab und entfernte sich ohne Angabe seiner Personalien zu Fuß in Richtung Reginastraße. Am Unfallort zurück ließ der jetzt durch die Polizei Gesuchte das Fahrrad und eine Flasche Bier, die er bei dem Unfall offenbar verloren hatte.

    Der Flüchtige wird als etwa 20 Jahre alter und 170 cm großer Mann mit kurzen, rötlich-blonden Haaren beschrieben. Seiner Aussprache entsprechend könnte er osteuropäischer Abstammung sein. Bekleidet war er mit einem geringelten T-Shirt und einer blauen Jeanshose.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: