Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Stuttgart

19.02.2019 – 10:58

Bundespolizeidirektion Stuttgart

BPOLD S: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Stuttgart: Bundespolizei verhaftet Computerbetrüger

Böblingen (ots)

Die Bundespolizeidirektion Stuttgart hat heute einen Online-Betrüger verhaftet, der mit illegal erlangten Kreditkartendaten regelmäßig Bahnfahrkarten der Deutschen Bahn AG im Internet kaufte und Waren in Onlineshops bestellte. Der Schaden liegt im hohen sechsstelligen Bereich.

Die Bundespolizei hat im Auftrag der Schwerpunktabteilung für Cyberkriminalität der Staatsanwaltschaft Stuttgart einen mutmaßlichen Onlinebetrüger verhaftet. Weiterhin wurden Wohnungsdurchsuchungen in Murrhardt, Kornwestheim und Waiblingen durchgeführt.

Nach den bisherigen Ermittlungen hat der verhaftete 26-jährige kamerunische Staatsangehörige in Internetcafés die Buchungen und Bestellungen vorgenommen. Die Bahntickets soll er im Anschluss an seine Kunden gewinnbringend weiterveräußert haben. Die bestellten Waren soll er für sich verwendet oder ebenfalls weiterverkauft haben.

Rund 120 Einsatzkräfte einschließlich Spezialkräfte der Bundespolizei waren im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Stuttgart
Erster Staatsanwalt Heiner Römhild
Pressesprecher
Staatsanwaltschaft Stuttgart
Stuttgart
Tel. 0711-921 4400

Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Stuttgart
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrich G. Baisch, EPHK
Wolfgang-Brumme-Alle 52
71034 Böblingen
Tel. 07031 8174-120

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell