PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Göttingen mehr verpassen.

08.12.2015 – 14:32

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (731/2015) In Eisenbahnunterführung schamverletzend gezeigt - Polizei fahndet nach Exhibitionisten, Zeugen gesucht

Göttingen (ots)

Göttingen, Groner Landstraße Montag, 7. Dezember 2015, gegen 18.00 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Die Polizei Göttingen sucht nach einem ca. 16 bis 25 Jahre alten, schlanken Mann, der sich am Montagabend (07.12.15) gegen 18.00 Uhr in der Groner Landstraße und hier im Bereich der Eisenbahnunterführung einer jungen Frau in schamverletzender Weise gezeigt haben soll.

Ersten Ermittlungen zufolge ereignete sich der unschöne Vorfall in der östlichen Fußgängerröhre. Die Betroffene alarmierte sofort die Polizei. Der Unbekannte ergriff zu Fuß die Flucht. Eine Fahndung nach ihm verlief ergebnislos.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: ca. 16 bis 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, bekleidet mit einer unten dunklen, oben hellen Jacke mit heller Kapuze und Fellbesatz, trug eine große, auffällig breite, dunkle Hornbrille.

Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen zu melden. Unter derselben Nummer werden auch sachdienliche Hinweise zu der gesuchten Person entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen