Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (595/2015)Fußgänger auf Landstraße umgefahren

Göttingen (ots) - Landesstraße 554, Gemarkung Adelebsen Mittwoch, 7. Oktober 2015, gegen 00.30 Uhr

ADELEBSEN (lü) - Ein bisher unbekannter Autofahrer hat in der vergangenen Nacht (07.10.2015) einen auf der Landesstraße 554 gehenden Fußgänger erfasst und sich dann von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der 20-jährige Fußgänger wurde dabei erheblich verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben des Mannes sei er die Lödingser Straße aus Richtung Ortsmitte Adelebsen gekommen und am Fahrbahnrand in Richtung Ortsumgehung gegangen. Ein aus Richtung Erbsen kommender PKW sei dann in die Lödingser Straße eingebogen und habe ihn erfasst. Dabei sei er auf den Grünstreifen gestürzt. Ein Autofahrer habe ihn dann gefunden und Polizei und Rettungswagen alarmiert. Zum Verursacher kann das Opfer keinerlei Angaben machen. Zeugen werden gebeten, sich beim Unfalldienst der Polizei unter 0551/491-2218 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: