Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (389/2014) Polizei Göttingen sucht Wechseltrickbetrüger mit Bildern aus Tankstellen-Überwachungskamera - Zwei Taten im März angezeigt

Gesuchte Wechseltrickbetrüger
Gesuchte Wechseltrickbetrüger

Göttingen (ots) - Göttingen, Hauptstraße und Dransfeld, Lange Straße Samstag, 8. März 2014, gegen 08.30 und 10.00 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Mit Bildern aus der Überwachungskamera (siehe Anhang) einer Tankstelle fahndet die Polizei Göttingen nach zwei mutmaßlichen Wechseltrickbetrügern.

Die beiden unbekannten Männer sind nach derzeitigen Ermittlungen dringend verdächtig, am Vormittag des 8. März 2014 in zwei Tankstellen in Göttingen und Dransfeld (Kreis Göttingen) mithilfe des sog. "Geldwechseltricks" insgesamt 100 Euro ergaunert zu haben.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen wird angenommen, dass es sich bei den beiden Tatverdächtigen um Osteuropäer handelt, die im gesamten Bundesgebiet umherreisen und gleichgeartete Taten begehen. Bislang fehlt von den Betrügern jede Spur.

Personenbeschreibungen:

1. Täter: Ende 40 bis Anfang 50 Jahre alt, ca. 172 cm groß, leicht kräftige Statur, brauner, südländischer Teint, kurzes graues Haar, sprach gebrochenes Deutsch, bekleidet mit einer dunklen Hose und einer braunen Stoffjacke.

2. Täter: Anfang 40 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, schlank, graue, nach hinten gekämmte Haare, dunkler Teint, dunkle Augenfarbe, südländische Erscheinung, sprach ebenfalls gebrochenes Deutsch, dunkel gekleidet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: