Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

24.06.2014 – 12:03

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (382/2014) Unfall im Kreisel in Grone - Mofafahrer leicht verletzt, Unfallverursacher flüchtig, Polizei fahndet nach grauem Kombi

Göttingen (ots)

Göttingen, Stadtteil Grone, Harzstraße Sonntag, 22. Juni 2014, gegen 16.30 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Bei einem Verkehrsunfall im Göttinger Stadtteil Grone ist am Sonntagnachmittag (22.06.14) gegen 16.30 Uhr ein 48 Jahre alter Mofafahrer leicht verletzt worden. An seinem Gefährt entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

Ersten Ermittlungen zufolge war der 48-jährige Göttinger auf der Harzstraße in Richtung Rodestraße unterwegs. Als er sich im Kreisel befand, fuhr plötzlich von rechts aus der Deisterstraße ein grauer PKW-Kombi mit GÖ-Kennzeichen ebenfalls in den Kreisel hinein, vermutlich ohne auf den vorfahrtberechtigten Mofafahrer zu achten.

Um einen Zusammenstoß mit dem Wagen zu verhindern, musste der 48-jährige Mofafahrer eine Vollbremsung absolvieren. Hierbei stürzte er auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Der mutmaßliche Unfallverursacher im grauen Kombi fuhr einfach in Richtung Kasseler Landstraße davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2218 beim Verkehrsunfalldienst der Polizei Göttingen zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell