Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

20.02.2020 – 14:00

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Graffitisprayer am Bahnhof Niemberg gestellt

Niemberg (ots)

Am Mittwoch, den 19. Februar 2020, gegen 18:45 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle von der Leitstelle der Deutschen Bahn darüber informiert, dass zwei Mitarbeiter ihres Unternehmens am Bahnhof Niemberg soeben drei Graffitisprayer gestellt hätten. Eine Streife der Bundespolizei begab sich zum Tatort. Den Beamten wurden vor Ort drei Jugendliche übergeben, die kurz zuvor ein Wartemodul mit dem ein Quadratmeter großem Wort "HOMO" besprüht hatten. Zwei der männlichen Deutschen, die noch minderjährig, 14 und 16 Jahre alt waren, wurden nach den polizeilichen Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Der dritte vermutliche Täter, ein 18-Jähriger, konnte nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen seinen Weg fortsetzen. Die Drei erhalten nun Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg