Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

18.03.2019 – 11:00

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Messer, Drogen, gestohlenes Rad - Bundespolizei stellt 25-Jährigen

Magdeburg (ots)

Bei der polizeilichen Überprüfung eines 25-Jährigen am Sonntagmorgen, den 17. März 2019, gegen 07: 20 Uhr auf dem Hauptbahnhof Magdeburg, erregte dieser die Aufmerksamkeit der Bundespolizisten, da er ungewöhnlich nervös auf die Kontrolle reagierte. Auf Nachfrage, ob er verbotene Gegenstände dabeihabe, reichte er den Beamten ein mitgeführtes Kampfmesser mit einer Klingenlänge von 15 Zentimetern heraus. Eine fahndungsmäßige Überprüfung seines mitgeführten Rades ergab zudem, dass dieses als gestohlen gemeldet worden war. Doch damit war es noch nicht genug. Bei der Durchsuchung seiner mitgeführten Tasche wurden die Bundespolizisten auch fündig. Versteckt in einer Schachtel führte er geringe Mengen Crystal Meth und drei Ecstasy-Pillen mit sich. Das Rad, das Messer und die Drogen wurden sichergestellt. Der 25-Jährige wird sich nun wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Waffengesetz sowie wegen Diebstahls verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell