Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

08.03.2019 – 13:10

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Vermeintlicher 53-jähriger Dieb beleidigte Bundespolizisten, ruft am Hauptbahnhof Halle lautstark "Sieg Heil"

Halle (ots)

Bereits am Mittwoch, den 06. März 2019 ist ein 53-Jähriger wegen einer Schwarzfahrt in einem Intercityexpress und durch einen Ladendiebstahl strafrechtlich in Erscheinung getreten. Auf der Dienststelle wurde bei ihm ein Atemalkoholwert von 3,54 Promille gemessen. Nachdem er in den Gewahrsamsräumen seinen Rausch ausgeschlafen hat, konnte er am frühen Donnerstagmorgen die Wache wieder verlassen. Bargeld besaß der Mann keines. (siehe Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Magdeburg "Diebischer Schwarzfahrer mit 3,54 Promille") Jener 53-Jährige wurde kurze Zeit später, am Donnerstag, gegen 10:45 Uhr, erneut durch eine Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Halle, trotz Hausverbots festgestellt. Die Beamten fanden bei ihm wieder hochprozentige Spirituosen, die der Mann zuvor vermutlich gestohlen haben musste. Der 53-Jährige war wiederum uneinsichtig und beleidigte die Beamten mit ehrverletzenden Worten. Mehrmals schrie er zudem lautstark "Sieg Heil" und "Heil Hitler" und hob seinen rechten Arm. Der 53-Jährige wird sich nun wegen Diebstahls, Beleidigung, Hausfriedensbruchs und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg