Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

10.01.2019 – 12:07

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Einstellungsberater der Bundespolizei auf der "Chance" in Halle/ Saale.

Halle/ Saale (ots)

Am kommenden Samstag, den 11. und am Sonntag den 12. Januar 2019 sind die beiden Einstellungsberater der Bundespolizei in Sachsen-Anhalt, Kevin Braese und Robert Dietrich auf der Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mitteldeutschland: "Chance" vertreten.

Unter dem Messemotto: "Zukunft selbst gestalten" informieren die Polizeioberkommissare von jeweils 09:00 - 17:00 Uhr über die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeitsfelder der Bundespolizei und bieten Schülerinnen und Schülern sowie weiteren Interessenten eine Einstellungsberatung an.

Sie arbeiten gern mit Menschen zusammen und suchen einen interessanten, abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf? Dann ist eine Ausbildung oder ein Studium bei der Bundespolizei genau das Richtige! Unsere Einstellungsberater freuen sich auf viele interessante Gespräche mit zukünftigen Kolleginnen und Kollegen. Nutzen Sie die Chance und kommen Sie vorbei!

Neben der Möglichkeit Einzelgespräche durchzuführen findet am Samstag 15:00 Uhr zudem ein Fachvortrag am Podium 2 zum Thema "Mit Sicherheit vielfältig. Karrieremöglichkeiten bei der Bundespolizei." statt.

Schauen Sie bei der Bundespolizei in der Messehalle 2 am Stand 2N9 vorbei!

Veranstaltungsort: Halle/ Saale Messe GmbH Messestraße 10 06116 Halle/ Saale

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 09:00 - 17:00 Uhr

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung