Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

16.05.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

Erfurt (ots)

Bundespolizisten kontrollierten heute früh, kurz vor 5:00 Uhr, einen 20-jährigen litauischen Staatsbürger im Erfurter Hauptbahnhof. Bei der Überprüfung seiner Personalien im Polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Litauer hatte eine gegen ihn verhängte Geldstrafe wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz nicht bezahlt. Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf Haftbefehl erlassen. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen zunächst fest. Weil dieser in der Folge die geforderten 500 Euro doch noch aufbringen konnte, wurde er nach Abschluss der Maßnahmen wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt