Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

18.03.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Mann mit Waffen im Erfurter Hauptbahnhof unterwegs

Erfurt (ots)

Bundespolizisten kontrollierten gestern Vormittag einen 37-jährigen Deutschen im Erfurter Hauptbahnhof, der zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Mann hatte eine Geldstrafe wegen Erschleichens von Leistungen nicht bezahlt. Aus dem Grund standen 25 Tage Ersatzfreiheitsstrafe zur Verbüßung an. Weil er zwei Soft-Air-Waffen in Form von Sturmgewehren dabeihatte, bekam er zudem eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Demnach bedingt das Führen derartiger Waffe in der Öffentlichkeit einen Waffenschein. Diesen hat der 37-Jährige nicht.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt