Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

Erfurt (ots) - Anlässlich der Fußballbegegnung FC Rot-Weiß Erfurt gegen Hertha BSC II am vergangenen Samstag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 11:30 Uhr einen 34-jährigen Deutschen im Erfurter Hauptbahnhof. Bei der Überprüfung der Personalien kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Halle erließ Haftbefehl, weil der Fußballfan des Halleschen FC im Jahr 2017 wegen Bedrohung verurteilt wurde und unbekannten Aufenthalts ist. Mithilfe seiner Lebenspartnerin und seiner mitreisenden Freunde konnte der in Merseburg lebende Mann eine Ersatzfreiheitsstrafe verhindern, indem er den geforderten Geldbetrag in Höhe von 1800,00 EUR aufbrachte.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Marc Heinrich
Telefon: 0361 65983-511
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: