Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

12.02.2020 – 09:07

Polizei Bonn

POL-BN: Handyraub in Bonner City - Polizei nahm Tatverdächtigen vorläufig fest

Bonn (ots)

In den Nachtstunden zum 12.02.2020 kam es in der Bonner City zu einem Handyraub: Gegen 03:00 sprach ein 50-Jähriger eine Polizeistreife im Bereich der Maximilianstraße an und erklärte, dass ihm soeben vor dem Eingang eines Schnellrestaurants sein Handy geraubt worden sei. Der Geschädigte gab weiter an, dass er von der ihm unbekannten Person hierbei auch geschlagen worden sei. Der Täter sei dann zusammen mit einer weiteren Person in Richtung U-Bahnhof geflohen. Im Zuge der daraufhin eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen trafen die Einsatzkräfte kurze Zeit später zwei Personen an, auf die die vorliegende Beschreibung zutraf. Unmittelbar vor einer der Kontrollierten, einem polizeibekannten 16-Jährigen, lag ein schwarzes Handy auf dem Boden. Die Überprüfungen vor Ort ergaben schnell, dass es sich hierbei um das geraubte Handy handelt. Der 16-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam verbracht. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand handelt es sich bei dem Festgenommenen um den Haupttäter - die Identität seines 19-jährigen Begleiters wurde ebenfalls festgestellt.

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Bonn
Weitere Meldungen: Polizei Bonn