Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

02.12.2019 – 09:36

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Duisdorf: 2,2 Promille - 50-Jähriger musste Führerschein abgeben

Bonn (ots)

Nach einen Zeugenhinweis stoppten Polizeibeamte der Wache Duisdorf am Sonntag (01.12.2019) einen 50-jährigen Autofahrer. Dieser war gegen 01:45 Uhr dabei beobachtet worden, wie er, offensichtlich angetrunken, in einen Pkw gestiegen war und von einem Tankstellengelände auf der Rochusstraße in Richtung Alfter davonfuhr. Im weiteren Verlauf der Rochusstraße konnte der Mann angehalten werden. Während der Kontrolle nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug war. Als der Fahrer aufgefordert wurde auszusteigen, schwankte er und konnte nur mit Mühe die Balance halten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,2 Promille. Dem 50-Jährigen wurde ein einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell