Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

04.10.2019 – 12:12

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn Zentrum: 25-jährige Angestellte eines Fahrgastschiffes vermisst - Suchmaßnahmen nach möglichem Sturz in den Rhein - Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln

Bonn (ots)

In den späten Abendstunden des 03.10.2019 erhielt die Polizei Kenntnis über eine bei der Berufsfeuerwehr eingegangene Meldung, nach der eine weibliche Mitarbeiterin der Schiffsbesatzung in Höhe der Kennedybrücke von Bord eines Fahrgastschiffes in den Rhein gestürzt sei. Nach Eingang des Notrufes gegen 21:45 Uhr koordinierte die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei umfangreiche Suchmaßnahmen für den Bereich des Rheins. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Wasserschutzpolizei und die Besatzung eines Polizeihubschraubers suchten den relevanten Fluss- und Uferbereich ab - die vermisste 25-Jährige wurde bislang jedoch noch nicht aufgefunden. Ein Team der Kriminalwache führte die ersten Ermittlungen an Bord des Schiffes. Nach Angaben des Hinweisgebers, einem 42-jährigen Bekannten der 25-Jährigen, war die Frau nach einem Streit mit ihm zunächst an Deck des Schiffes gegangen und schließlich über Bord in den Rhein gestürzt. Aufgrund der Gesamtumstände haben Ermittler einer Mordkommission in enger Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen. Der 42-Jährige Bekannte der Vermissten wird derzeit bei der Polizei vernommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell