Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

14.01.2019 – 10:42

Polizei Bonn

POL-BN: Kontrollen in Bad Godesberg - 40 Personen bei Präsenz- und Interventionseinsatz überprüft

Bonn (ots)

Im Rahmen des Präsenz- und Interventionseinsatzes hat die Bonner Polizei am Samstag (12.01.2019) zahlreiche Personen kontrolliert. Die Polizeibeamten, die durch Mitarbeiter des Stadtordnungsdienstes unterstützt wurden, bestreiften in der Zeit von 18:30 Uhr bis 23:00 Uhr die bekannten Treffpunkte Jugendlicher in der Innenstadt, in Mehlem und in Friesdorf sowie verschiedene Parkanlagen und Schulhöfe.

Nach einer Bürgerbeschwerde über zu laute Musik im Kurpark trafen die Beamten an der Stadthalle sieben junge Männer sowie eine junge Frau an. Ein 18-Jähriger aus der Gruppe hatte Betäubungsmittel in Form von Marihuana dabei. Die Drogen wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Gruppe erhielt einen Platzverweis.

Insgesamt kontrollierten die Beamten 40 Personen und zwei Fahrzeuge.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell