Polizei Bonn

POL-BN: Heiderhof: Aufmerksame Zeugin verhindert Tageswohnungseinbruch

POL-BN: Heiderhof: Aufmerksame Zeugin verhindert Tageswohnungseinbruch
Heiderhof: Aufmerksame Zeugin verhindert Tageswohnungseinbruch - Hinweise an das KK34 unter 0228/15-0

Bonn (ots) - Am Donnerstagvormittag (14.06.2018) versuchten zwei bislang Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Nietzschestraße einzubrechen.

Die Zeugin, die zur Tatzeit gegen 10:50 Uhr in ihrem Vorgarten aufhielt, vernahm ein Scheibenklirren. Als sie in die Richtung ging, aus der sie das Geräusch wahrgenommen hatte, standen an dem Mehrfamilienhaus zwei junge Männer. Nachdem die Frau die mutmaßlichen Einbrecher angesprochen hatte, ergriffen diese sofort die Flucht in Richtung Philosophenring. Die aufmerksame Zeugin informierte umgehend die Polizei, die nach ihrem Eintreffen den Tatort des Einbruchs feststellte. Die Tatverdächtigen hatten zuvor versucht die Scheibe der Balkontür einer Erdgeschosswohnung einzuschlagen. Dies war ihnen jedoch nicht vollständig gelungen, da sie vermutlich von der Zeugin gestört wurden.

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Feststellung der Täter, die wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 18-19 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, blonde Haare, helle 
     Bekleidung 

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat nach erfolgter Spurensicherung am Tatort die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0228/15-0 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: