Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

10.03.2019 – 10:12

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Arbeitsreicher Samstag für die Feuerwehr Ratingen

Ratingen (ots)

Stadtgebiet Ratingen, 09.03.2019 Neben dem bereits über OTS gemeldeten Balkonbrand in Ratingen-Mitte führten kräftige Sturmböen zu mehreren Feuerwehreinsätzen im Stadtgebiet. Ab der Mittagszeit bis in den Abendstunden wurde die Berufsfeuerwehr und mehrere Einheiten der freiwilligen Feuerwehr zu umgestürzten Bäumen, abgeknickten Ampelmasten, herumfliegenden Verkehrsschildern und zu einem abgehobenen Dach alarmiert. Eine abgebrochene Baumkrone hatte in Hösel einen parkenden PKW stark beschädigt. Die Feuerwehr entfernte die Baumkrone vom Fahrzeug, sodass das Ausmaß des Schaden am Fahrzeug dann erst sichtbar wurde. Das beschädigte Fahrzeug ist dem Halter übergeben worden. In Ratingen West hat sich aufgrund starker Windböen ein Teil eines Flachdaches gelöst. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesichert. Eine Fachfirma wurde durch den Hausmeister beauftragt den Schaden zu beheben. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Am Abend wurde die Feuerwehr Ratingen durch die Berufsfeuerwehr Wuppertal um Unterstützung bei einem schwierig zu erreichenden Dachstuhlbrand gebeten. Zu diesem Einsatz wurde das Sonderfahrzeug mit dem Cobra-Schneidlöschsystem mit Kräften der freiwilligen Feuerwehr Ratingen Mitte entsandt. Der Einsatz dauerte bis in den frühen Morgenstunden, ein ergänzender Bericht mit Bildern zu dieser Einsatzstelle folgt im Laufe des Tages.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr sowie die Löschzüge Mitte, Lintorf, Breitscheid und Hösel der Freiwilligen Feuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Markus Meyer
Telefon: 02102 / 550 - 37777
E-Mail: Markus.meyer@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen