Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

13.12.2018 – 11:10

Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Amtseinführung und Verabschiedung : Polizeidirektor Ralf Leyens ist neuer Leiter der Bundespolizei im Saarland. Sein Vorgänger, Leitender Polizeidirektor Peter Fuchs, wurde verabschiedet.

Homburg / Bexbach (ots)

Homburg/Saar Polizeidirektor (PD) Ralf Leyens ist neuer Leiter der Bundespolizeiinspektion Bexbach. Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018, führte der Präsident der Bundespolizeidirektion Koblenz, Joachim Moritz, den 58-Jährigen offiziell und feierlich in sein Amt ein. Zu der Feierstunde, die im kleinen Sitzungssaal der Stadt Homburg stattfand, kamen Gäste aus Politik, Justiz, Polizei, der Rettungsdienste und Vertreter der Deutschen Bahn AG. Präsident Moritz stellte den neuen Dienststellenleiter der Bundespolizeiinspektion Bexbach vor und verabschiedete gleichzeitig seinen Vorgänger, Peter Fuchs, der 13 Jahre lang für die Geschicke der Bundespolizei im Saarland verantwortlich war. Herr Fuchs wechselte bereits im Februar zur saarländischen Landespolizei. In seiner Ansprache wünschte Herr Moritz dem neuen Inspektionsleiter, der zuvor die Inspektion in Kaiserslautern führte, einen guten Beginn und viel Erfolg als Leiter der Bundespolizei im Saarland.

Polizeidirektor Leyens bedankte sich für die Glückwünsche. In seiner Rede wies er auf die Wichtigkeit der Bundespolizei im Saarland hin. Herr Leyens, der als erfahrener Polizeiführer gilt, stellt sich der neuen Herausforderung mit viel Leidenschaft. Er hatte die Dienstgeschäfte bereits am 22. Oktober diesen Jahres übernommen und festgestellt, dass er eine funktionierende Bundespolizeiinspektion führt. Besonderes Lob fand Präsident Moritz für den Ersten Polizeihauptkommissar Thomas Stauter, der seit Februar 2018 die Bundespolizeiinspektion Bexbach kommissarisch führte und nun Herrn Leyens als Stellvertreter zur Seite stehen wird.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Dieter Schwan
Telefon: 06826/5221007 Mobil: 0172/651 27 86
E-Mail: Dieter.Schwan@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell