Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Bedrohung im Zug - Bundespolizei sucht Zeugen

Bad Dürkheim; Neustadt/Wstr. (ots) - Gestern Nachmittag gegen 17.15 Uhr bedrohte und beleidigte in der Regionalbahn 45 von Neustadt/Wstr. nach Bad Dürkheim ein bislang unbekannter Mann mehrere Reisende. Der Mann bedrohte die Bahnreisenden mit: "Ich stech' alle ab." Streifen der Bundes- und Landespolizei trafen in der Nähe des Bahnhofs Bad Dürkheim eine Person an, auf welche die Beschreibung passte. Der Anfangsverdacht gegen den Mann bestätigte sich jedoch nicht, sodass der Verdächtige freigelassen wurde. Gesucht wird ein Mann mit folgender Beschreibung: 60 bis 65 Jahre alt, kräftig, schulterlange, graubraune Haare, weißes Poloshirt mit roten Streifen, dunkelbraune Jacke mit weißem Fellkragen und dunkelgrüne Hose. Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern ermittelt wegen Bedrohung sowie Beleidigung und sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise bitte an die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern (Tel. 0631/34073-0 oder bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Öffentlichkeitsarbeit
POK Rickhof
Telefon: 0631/34073-1006
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: