Bundespolizeidirektion Koblenz

BPOLD-KO: Schwarze Sporttasche im Zug gefunden - Eigentümer gesucht

Kaiserslautern; Bingen; Schweich (ots) - Die Bundespolizei Kaiserslautern und Polizei Schweich suchen den Eigentümer einer Sporttasche, die am Sonntag, 10. Juni, zwischen 14 Uhr und 16.30 Uhr im Zug von Bingen nach Kaiserslautern hinterlassen wurde. Zwei Jugendliche fanden die Tasche und nahmen sie mit. Da sie die Tasche nicht bei einem Fundbüro abgaben, sondern in eine Wohngruppe im Landkreis Trier-Saarburg mitnahmen, erwartet die beiden 17- Jährigen eine Anzeige wegen Fundunterschlagung. Wer die schwarze Sporttasche mit Herrenoberbekleidung im Zug vergessen hat, wird derzeit ermittelt. Der Eigentümer der Tasche wird gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern (Tel. 0631/34073-0 oder www.bundespolizei.de) oder der Polizeiinspektion Schweich (06502/9157-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern |
Öffentlichkeitsarbeit/Controlling |
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: