Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

21.01.2020 – 15:52

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahrausweisautomatenaufbruch in Frimmersdorf - Bundespolizei sucht Zeugen

Düsseldorf, Grevenbroich (ots)

Am Haltepunkt Frimmersdorf wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag (18./19. Januar) ein Fahrausweisautomat der Deutschen Bahn AG aufgebrochen und die Geldkassette entwendet. Ersten Ermittlungen zufolge, nutzten die Täter vermutlich ein Fahrzeug für den Aufbruch. Nun bittet die Bundespolizei um Zeugenhinweise.

Nach dem Aufbruch wurden in unmittelbarer Nähe frische Dieselspuren auf dem Asphalt gefunden. Die Bundespolizei verfolgt unter anderem den Ansatz, dass der Automat mittels eines Pkw und einer Kette oder einem Seil aufgebrochen wurde. Das Tatfahrzeug ist möglicherweise durch die Zuglast beschädigt worden und verliert Kraftstoff.

Die Bundespolizei bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise. Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Personen oder eine verdächtige Situation am Haltepunkt oder innerhalb der Ortschaft Frimmersdorf wahrgenommen? Konnte möglicherweise ein Fahrzeug beobachtet werden, das Kraftstoff verliert? Die Bundespolizei nimmt Ihre Hinweise unter der kostenlosen Hotline 0800 6 888 000 rund um die Uhr entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin