Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

16.01.2019 – 08:21

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Emstek - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 15. Januar 2019 befuhr ein 54-jähriger aus der Gemeinde Emstek mit seinem Pkw den Mittelweg, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

In der Zeit von Montag, 14. Januar 2019, 15.00 Uhr, bis Dienstag, 15. Januar 2019, 13.20 Uhr, kam es auf einem Parkstreifen an der Gartenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Vorbeifahren einen auf dem Parkstreifen geparkten Pkw VW Tiguan. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

Löningen - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 15. Januar 2019 befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen 06.57 Uhr mit seinem Wohnmobil die Winkumer Straße in Richtung Menslage als er in einer Rechtskurve mit dem entgegenkommenden Transporter eines 45-jährigen Lüneburgers zusammenstieß (Spiegelunfall). Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432/9500) entgegen.

Cloppenburg - Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 15. Januar 2019 befuhr eine 37-jährige Cloppenburgerin gegen 17.05 Uhr mit einem Pkw Renault Megane die Sevelter Straße und wollte von dort nach links auf die Fritz-Reuter-Straße abbiegen. Dabei übersah die 37-Jährige einen 16-jährigen Motorradfahrer (125er), der die Sevelter Straße aus Richtung Pingel-Anton kommend in Richtung Sevelten befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 16-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfall/Zeugenaufruf

Am 15. Januar 2019 befuhr ein 23-jähriger Cloppenburger gegen 18.50 Uhr mit seinem Mercedes ML den Prozessionsweg in Richtung Innenstadt. Gleichzeitig befuhr eine 23-jährige Cloppenburgerin mit ihrem Suzuki die Löninger Straße in Richtung stadtauswärts. An der gemeinsamen Kreuzung kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Beteiligten, bei dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 7500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand, allerdings wurden unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang gemacht, sodass die Polizei Zeugen sucht, die sachdienliche Angaben zur Sache machen können. Diese nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

Cloppenburg - 17.500 Euro Sachschaden und eine verletzte Person bei Verkehrsunfall

Am 15. Januar 2019 befuhr ein 39-jähriger Cloppenburger gegen 19.35 Uhr mit seinem Pkw Ford die Bundesstraße 213 aus Lastrup kommend in Richtung Cloppenburg. In entgegengesetzte Richtung fuhr zeitgleich ein 52-jähriger Löninger mit seinem VW Golf. An der Kreuzung B 213/B 68 wollte der 52-Jährige, vermutlich bei Rotlicht, nach links in Richtung B 68 abbiegen. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw. Dabei wurde der 39-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 17.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell