Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

30.12.2018 – 11:13

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta vom 29/30.12.2018

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta - Verkehrsunfall Bahnhofstraße Am 29.12.2018, um 22:04 Uhr, wollte eine 40-jährige Frau aus Wildeshausen den Kreuzungsbereich an der Bahnhofstraße zur Zitadelle überqueren. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten 25-jährigen Bremer. Beim Zusammenstoß wurde der Pkw der Wildeshauserin gegen die Ampel-/Schrankenanlage des dortigen Bahnüberganges geschleudert, so dass der Bahnverkehr für ca. 2 Stunden gesperrt werden musste. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Vechta - Verkehrsunfallflucht Am 29.12.2018, gegen 18:20 Uhr, kam es an dem Kreisverkehr an der L881 zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 22-jähriger Lohne befuhr mit seinem PKW die Straße "Oythe" (L881) aus Vechta kommend in Richtung Goldenstedt. Beim Einfahren in den Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte aufgrund regennasser Fahrbahn auf die Verkehrsinsel. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt. Der 22-Jährige setzte daraufhin seine Fahrt in Richtung Goldenstedt fort, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Dank eines Hinweises eines Zeugen konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.

Vechta -Trunkenheit/Fahren ohne Fahrerlaubnis Am So., 30.12.2018, gg. 04.30 h befuhr ein 24-jähriger aus Visbek mit seinem Pkw die Kolpingstraße in Vechta, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und leicht unter Alkoholeinwirkung stand. Die Weiterfahrt wurde ihm ausdrücklich untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet

Rückfragen bitte an:

Polizei Vechta
Bahnhofstr. 9
04441-9430
49377 Vechta

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta