Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemitteilung für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cappeln - Vergiftung von Greifvögeln

Am 14. April 2018, um 16.30 Uhr, wurde die hiesige Dienststelle von einem aufmerksamen Bürger darüber informiert, dass sich in einem kleinen Waldstück an der Straße Zum Darrenkamp in 49692 Cappeln mehrere Greifvögel, welche durch Auslegen von Giftködern (in Form von präparierten Vögeln und Eiern) getötet wurden, befinden. Vor Ort konnten neun tote Greifvögel und diverse Köder aufgefunden werden. Diese wurden eingesammelt und einem Untersuchungsinstitut zugeführt. Ein genauen Tatzeitraum kann derzeit nicht genannt werden. Das Untersuchungsergebnis der Vögel liegt derzeit noch nicht vor. Ermittlungen bezüglich eines Tatverdächtigen laufen ebenfalls.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Dirk Wichmann
Telefon: 044711860103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: