Bundeskriminalamt

BKA: Bundeskriminalamt und Royal Thai Police veranstalten multinationales Symposium Expertentreffen für asiatische Polizeiführungskräfte in Bangkok

    Wiesbaden (ots) - Das Bundeskriminalamt (BKA) veranstaltet in Kooperation mit der "Royal Thai Police" vom 14.10.07 bis zum 16.10.07 in Bangkok ein Symposium für Polizeiführungskräfte der ASEAN-Staaten (Association of Southeast Asian Nations). Eine hohe Anzahl nationaler Vertreter von ASEANAPOL, dem Zusammenschluss der höchsten Polizeichefs der Asien Pazifik-Region, nehmen an dem Symposium teil.

    ASEANAPOL-Mitglieder sind derzeit: Brunei Darussalam, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam. Darüber hinaus nehmen Repräsentanten aus Australien, China, Neuseeland, Japan und von der Internationalen Kriminalpolizeilichen Organisation Interpol (IKPO-Interpol) teil.

    Das Ziel der Veranstaltung ist, bestehende regionale Kooperationsformen zu festigen, weltweite Netzwerke zu etablieren und die Bedeutung von qualifizierter Ausbildung für Polizeibeamte zu thematisieren. Außerdem sollen aktuelle Schwerpunktsetzungen in den Deliktsbereichen Terrorismus, Rauschgiftkriminalität, sexueller Missbrauch von Kindern, Menschenhandel sowie Schleusungs- und Fälschungskriminalität erörtert werden.

    Die Teilnehmer der Veranstaltung werden offiziell durch den Deputy Commissioner General, Police General Prung Boonpadung, begrüßt; es folgt ein Beitrag des Deutschen Botschafters in Bangkok, Dr. Christoph Brümmer. Der Vizepräsident des Bundeskriminalamtes, Prof. Dr. Jürgen Stock und der Commissioner General der Royal Thai Police, Police General Seripisuth Temiyavej, werden die Veranstaltung danach gemeinsam eröffnen.

    Das deutsch-thailändische Symposium in Bangkok setzt die Veranstaltungsreihe des BKA der letzten beiden Jahre fort, bei der die Kooperation mit den Regionen Zentral- und Südamerika stark verbessert werden konnte.

    Die internationale Presse ist zu der Eröffnung am 15.10.07, von 09.00  bis 10.00 Uhr im Hotel Sukhothai in Bankok (opening ceremony) eingeladen. Eine Akkreditierung ist zwischen 08:00 und 08:30 Uhr am Veranstaltungsort möglich.


ots Originaltext: Bundeskriminalamt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=7

Rückfragen bitte an:

Bundeskriminalamt
Pressestelle

Telefon: 0611-551 3083
Fax: 0611-551 2323
www.bka.de

Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: