Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

02.12.2018 – 11:49

Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst zwei Mal

Herdecke (ots)

Am Samstagabend um 21:12 Uhr rückte eine ehrenamtliche Löschfahrzeugbesatzung der Feuerwehr aus, um den Rettungsdienst im Anemonenweg beim Transport einer Person zum Rettungswagen zu unterstützen. Aufgrund der vielen Treppen benötigten die Kollegen des Rettungswagens Tragehilfe.

Am Sonntagmorgen sollte die Feuerwehr dann um 9:26 Uhr eine Wohnungstür in der "Neue Straße" öffnen, da eine 97-jährige Dame hilflos in der Wohnung vermutet wurde. Die Tür wurde vor Ort dann mit dem Schlüssel einer Nachbarin geöffnet. Die Bewohnerin war jedoch bereits verstorben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Till Michael Tillmanns
Telefon: +49 (0)170 968 22 63
E-Mail: michael.tillmanns (a) feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Herdecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke