Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

23.05.2018 – 15:13

Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze am Vormittag

  • Bild-Infos
  • Download

Wetter (Ruhr) (ots)

Der Löschzug Alt-Wetter wurde heute Morgen um 07:01 Uhr zu einem ausgelösten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Freiheit" alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle war der Rauchmelder im 1. Obergeschoss deutlich wahrnehmbar. Da kein Brandrauch und kein Brandgeruch wahrnehmbar war, allerdings auch auf klingeln und klopfen niemand öffnete, entschied sich der Einsatzleiter dazu die Wohnungstür mit einem Spezialwerkzeug öffnen zu lassen. Die Wohnung wurde anschließend begangen und der ausgelöste Heimrauchmelder konnte im Schlafzimmer festgestellt werden. Warum dieser ausgelöst hatte, hatte dieser nicht verraten. Da für die ausgerückten 15 Einsatzkräfte von Feuerwehr, städtischem Rettungsdienst und Polizei keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren, konnte der Einsatz nach einer guten Stunde beendet werden.

Weiter ging es für die Löschzüge II (Volmarstein / Grundschöttel) und III (Wengern / Esborn) um 08:30 Uhr im Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein, Am Grünewald. Hier hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Durch den Einsatzleiter konnte allerdings schnell festgestellt werden, dass diese durch Baustaub im Erdgeschoss ausgelöst hatte. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass alle Einsatzkräfte diesen Einsatz nach 30 Minuten abbrechen konnten.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Wetter (Ruhr)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung