Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

14.08.2019 – 16:07

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Tätlicher Angriff auf einen Polizeibeamten auf Wangerooge - Einleitung diverser Verfahren gegen 30-jährigen

Wilhelmshaven (ots)

Am Mittwoch, den 14.08.2019, erhielt die Polizeistation Wangerooge 
gegen 01.43 Uhr Kenntnis von einer Ruhestörung. Eine männliche Person
sollte demnach Personen in der Bahnhofstraße beleidigen und gegen 
Türen treten. Der eingesetzte Polizeibeamte traf auf einen 
30-jährigen Mann, der offensichtlich deutlich unter Alkoholeinfluss 
stand und verwirrt war. Der Mann zeigte sich zunächst kooperativ, im 
weiteren Verlauf bedrohte er den Polizeibeamten jedoch massiv und 
griff diesen an. 

Der Einsatz von Pfefferspray zeigte bei dem Angreifer keine Wirkung.
Daraufhin gab der Polizeibeamte einen Signalschuss in der 
Bahnhofstraße in die Luft ab.

In der Folge konnte der Angreifer mit Unterstützung eines weiter 
eintreffenden Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden. 
Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und leiteten 
Ermittlungsverfahren wegen des tätlichen Angriffes gegen 
Polizeibeamte und Beleidigung ein. Der Polizeibeamte blieb 
unverletzt.

Der 30-jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen 
entlassen. 

 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland