PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mehr verpassen.

29.05.2019 – 08:30

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Erstmeldung: Pkw kollidiert in Jever mit einem Zug, keine Person verletzt

Wilhelmshaven (ots)

Ersten Meldungen nach kam es um 06:40 Uhr in Jever zu einem Bahnunfall. Ein Pkw mit zwei Personen besetzt, befuhr aus Richtung B 210 kommend den (ehem. Otternburger Weg) Schenumer Weg und will den unbeschränkten Bahnübergang (km 78,242) überqueren.

Aus bislang ungeklärten Gründen wurde der aus Richtung Jever in Richtung Esens von links heranfahrende Zug offenbar übersehen bzw. zu spät gesehen, der trotz einer Gefahrenbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern konnte.

Nach derzeitigem Sachstand blieben sowohl die beiden Pkw-Insassen, als auch die Fahrgäste der Nordwestbahn unverletzt, an dem Pkw entstand Totalschaden.

Derzeit dauert die Sperrung noch an, der Pkw muss abgeschleppt werden.

Eine ausführlichere Meldung wird erfolgen.

Eine erste Information erfolgte auf unserem Twitter-Account, s. https://twitter.com/Polizei_WHV_FRI?s=03.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland