Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

14.05.2019 – 11:43

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Alkoholisierter Fahrzeugführer entzog sich zunächst der angestrebten Verkehrskontrolle, verunfallte jedoch - Polizei beschlagnahmt den Führerschein

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. In der Nacht zum Montag, 13.05.2019 wollte gegen 02 Uhr eine Funkstreifenwagenbesatzung ein Fahrzeug anhalten und kontrollieren, das im Stadtgebiet in Wilhelmshaven unterwegs war.

Der Fahrzeugführer des Pkw Opel ignorierte permanent die mittels Anhaltesignalgeber getätigten Zeichen, die Beamten schalteten zusätzlich sogar das Blaulicht ein, um die angestrebte Fahrzeugkontrolle noch deutlicher zu machen.

Das Fahrzeug überquerte die Peterstraße, ohne die Geschwindigkeit zu reduzieren, fuhr entgegen der Einbahnstraße in die Schillerstraße in nördliche Richtung, schaltete plötzlich die Fahrzeugbeleuchtung aus, bog von dort in die Bremer Straße und wenig später nach links in die Uhlandstraße, um in südliche Richtung der Peterstraße weiterzufahren. Es kam in der Folge zu einer Verfolgungsfahrt, bei der der Fahrzeugführer gesehen wurde, wie dieser in die Werftstraße abbog und von dort in die Straße Kindergang.

Diese Sackgasse befuhr er bis zum Ende und stieß dort mit einem Grundstückstor zusammen. Das Tor und das Fahrzeug wurden dabei beschädigt.

Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 24-jährigen Fahrzeugführer einen Wert von 1,99 Promille, ebenso äußerte er gegenüber den Beamten die Droge Speed konsumiert zu haben. Von dem Fahrzeugführer wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst, außerdem der Führerschein sichergestellt. Gegen den 24-Jährigen leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland