Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

14.03.2019 – 14:00

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person in Varel

Wilhelmshaven (ots)

Varel. Am 13.03.2019, gegen 16.40 Uhr, befuhr ein 30-jähriger mit seinem PKW VW Golf die B 437 in Richtung Bockhorn. An der Lichtzeichensignalanlage zur Wilhelmshavener Straße bremste dieser beim Wechsel von Grün- auf Gelblicht sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Bockhorn in seinem PKW VW Passat erkannte dies zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Ein 58-Jähriger Mitfahrer aus dem PKW Golf wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug des 30-jährigen musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung