Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

24.10.2018 – 16:13

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Angezeigte räuberische Erpressung - Opfer soll in der Nacht an mehreren Häusern geklingelt haben - Polizei bittet um ergänzende Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. In der Nacht zum Mittwoch, 24.10.2018, soll es in der Zeit von 00:00 - 01:35 Uhr im Stadtgebiet zu einer räuberischen Erpressung gekommen sein.

Das 31-jährige Opfer gibt bei seiner Anzeigenerstattung an, dass er auf dem Nachhauseweg von einer Feier war und an einer Kreuzung drei Personen begegnet wäre. Diese hätten ihn unter Vorhalt von Springmessern aufgefordert, seine Hose, Socken und Schuhe auszuziehen und wären anschließend mit seiner Kleidung, in der sich u.a. auch ein Mobiltelefon befunden haben soll, in unbekannte Richtung gelaufen. In seiner gegenüber den Beamten geschilderten hilflosen Lage habe er nur spärlich bekleidet an mehreren Haustüren geklingelt, um Hilfe zu bekommen.

Ein Bewohner eines Hauses im Ölhafendamm hätte ihm ein Taxi gerufen und mithilfe einer Freundes konnte er schließlich die Polizei rufen. Da das Opfer zum Anzeigezeitpunkt alkoholisiert war und sich im Stadtgebiet nicht auskennen würde, steht zum jetzigen Zeitpunkt der Tatort nicht eindeutig fest.

Aufgrund der rekonstruierten Wegstrecke könnte es sich bei dem gesuchten Tatort um die Kreuzungen Norderneystraße/Alter Deichsweg, Friesendamm/Langeoogstraße oder Friesendamm/Ölhafendamm handeln.

Da der 31-Jährige angab, an mehreren Häusern in der Nähe des unbekannten Tatortes geklingelt zu haben (u.U. im Bereich Heppens), werden Zeugen gesucht, die das bestätigen können und zum anderen, Ergänzendes zum angezeigten Sachverhalt beitragen können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell