Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

14.08.2018 – 14:59

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Sande - Sekundenschlaf verursacht Verkehrsunfall, bei dem eine 72-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen erlitt

Wilhelmshaven (ots)

sande. Am Montag, den 13.08.2018, gegen 15.35 Uhr, kam ein 
40-jähriger PKW-Fahrer aus Wilhelmshaven, der in Sande die 
Hauptstraße in Richtung Falkenweg befuhr, nach eigener Aussage 
infolge eines Sekundenschlafes nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Auf dem dortigen Geh- und Radweg in Höhe des Falkenweges überfuhr er 
zunächst ein Verkehrszeichen und kollidierte danach mit einer ihm 
entgegenkommenden 72-jährigen Radfahrerin aus Sande, die bei dem 
Unfall schwere Verletzungen erlitt. 

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des 
Straßenverkehrs und fahrlässliger Körperverletzung ein und stellten 
zudem den Führerschein des Unfallverursachers sicher. Der PKW wurde 
durch den Aufprall gegen das Verkehrszeichen nicht unerheblich 
beschädigt und musste abgeschleppt werden.



 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell