Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Umweltsündern auf der Spur - Illegale Abfallentsorgung im "Alten Fort" in Varel (FOTO) - Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein und sucht Zeugen

Mit Teeröl behandelte Schwellen illegal im Wald abgelegt

Wilhelmshaven (ots) - varel. Erneut kam es zu einem Vorfall, bei dem sich eine bislang unbekannte Person offenbar die Kosten oder die Mühen für eine rechtmäßige Entsorgung sparen wollte.

Bei der Polizei in Varel wurde am 13.04.2018 die Entsorgung von mehreren teerölbehandelten alten Bahnschwellen festgestellt.

"Diese mit teerölbehandelten Bahnschwellen waren im Bereich des Twickelser Weg/Meedenweg, beim "Alten Fort" abgelagert" so Andreas Nannen, Sachbearbeiter für Umweltdelikte (FOTO).

"Das Entsorgen dieser behandelten Schwellen, außerhalb einer dafür zugelassenen Abfallentsorgungsanlage stellt nicht nur eine Gefahr für die Umwelt, sondern auch noch eine Straftat dar" ergänzt Nannen.

Zeugen, die Beobachtungen zu der illegalen Müllablagerung gemacht haben oder aber Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Varel unter der Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: