Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

24.01.2019 – 16:09

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Drogenszene im Visier - Ermittler durchsuchen mehrere Wohnungen

Verden/Langwedel (ots)

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz haben am Mittwochabend in Verden und Langwedel mehrere Wohnungen sowie ein gewerbliches Objekt durchsucht, nachdem sie Hinweise auf eine Drogenübergabe am gleichen Tag erlangt hatten. Vorausgegangen waren längere Ermittlungen wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln gegen zwei Brüder aus dem Verdener Stadtgebiet (20 und 21 Jahre). In ihrem Umfeld wurden weitere vier beschuldigte Männer und Frauen ermittelt (17 - 32 Jahre), die nach derzeitigem Ermittlungsstand an dem Handel beteiligt gewesen sein sollen. In Verden wurden vier Wohnungen, ein Einfamilienhaus und ein gewerbliches Objekt durchsucht, in Langwedel ein Einfamilienwohnhaus. Dessen Bewohner, ein 27-Jähriger, war in das Visier der Ermittler gerückt, weil er ebenfalls Beteiligter des Drogenhandels gewesen sein soll. Bei dem mehrstündigen Einsatz wurden in sämtlichen Wohnungen, mit Ausnahme des gewerblichen Objektes, Substanzen aufgefunden und beschlagnahmt, bei denen es sich mutmaßlich um Drogen handeln dürfte. Nach polizeilichen Folgemaßnahmen, wurden die Männer und Frauen noch am selben Abend entlassen. Im Rahmen der fortlaufenden Ermittlungen werden die neu gewonnen Erkenntnisse durch die Polizeibeamten unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Verden ausgewertet und verfolgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz