Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

25.03.2019 – 12:18

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Rentnerin Ziel falscher Polizeibeamter +++ Täter beobachtet +++ Polizei sucht Zeugen +++

Oldenburg (ots)

Am Donnerstag den 21.03.2019 gegen 21:00 Uhr ruft ein falscher Polizeibeamter bei einer 94-jährigen Oldenburgerin in der Hochhauser Straße an und gibt an, ein Mitarbeiter eines Geldinstitutes in Oldenburg sei Mitglied einer kriminellen Bande. Deswegen müsse nun der Inhalt ihres Schließfachs in Sicherheit gebracht werden. Die Frau holte später einige Wertsachen von ihrer Bank und übergab sie dem Unbekannten. Dieser mit einer schwarzen Lederjacke salopp gekleidete Mann ist etwa 35 bis 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, hat eine südländische Erscheinung, ist von untersetzter bis muskulöser Gestalt und sprach mit hochdeutscher Sprache. Beim Abholen der Wertsachen führte er eine Stofftasche mit sich. Die Polizei sucht daher nun Zeugen, die Hinweise zu dem Täter und eventuellen verdächtigen Fahrzeugen geben können. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0441-7904115. (343581)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Frank Vehren
Telefon: 0441-7904004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland