Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

14.02.2019 – 14:59

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemitteilung der Polizei Bad Zwischenahn Mehrere Einbrüche in Wiefelstede und Rastede

Oldenburg (ots)

In der Nacht zum Donnerstag, 14.02.19, ist es in Rastede zu mehreren Einbrüchen gekommen. Betroffen waren das Schlosscafe, ein Geschäftshaus ebenfalls in der Oldenburger Straße (gegenüber der Eichendorffstraße) und zwei Objekte in der Bahnhofstraße (Pflegedienst und Buchhandlung). Eine weitere Tat ereignete sich in Wiefelstede, Hauptstraße, in einem dortigen Cafe. In allen Fällen wurden Fenster oder Türen aufgehebelt. Auch in den Objekten wurden Behältnisse aufgehebelt. Zielrichtung war vermutlich Bargeld. Es wurden nach ersten Feststellungen kleinere Geldbeträge aus Kassen, Sparschweinen u. a. entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Zwischenahn, Tel.: 04403/927-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung