Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

12.04.2019 – 13:46

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 12.04.2019

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Wie bereits in der 'Diepholzer Kreiszeitung berichtet worden ist, haben bislang unbekannte Täter in Wagenfeld Etermit- bzw. asbesthaltige Platten auf einer landwirtschaftliche Grünfläche im Grenzbereich zu Preußisch Ströhen entsorgt. Mittlerweile sind in den vergangenen Tagen sowohl in Preußisch Ströhen sowie in Ströhen weitere, asbesthaltige Abfälle gleichen Ursprungs entsorgt worden. Die Mengen des Abfalles sowie deren Zusammensetzung lassen insgesamt vermuten, dass diese von einer Groß-Baustelle stammen und hier Mehrfamilienhäuser oder größere Hallen und diese dann angefallenen Problem-Abfälle durch nicht unbedingt europäische Firmen entsorgt worden sind. Um diesen Tätern habhaft werden zu können, ist die Polizei über jeden Hinweis dankbar. Dieser Abfall muss nicht unbedingt aus der Region stammen, sondern dürfte hier nur aus bislang unbekanntem Grund entsorgt worden sein. Hinweise hierzu erwartet die Polizeistation Wagenfeld dringend unter Tel. 05444/994200.

PK Syke

Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen, stundenlange Sperrung der B6 In den frühen Morgenstunden des 12.04.2019, gegen 04:00 Uhr, befährt ein 47-jähriger Mann aus Magdeburg die Homfelder Chaussee mit seinem Lkw-Gespann in Richtung B6. Als er mit dem Gespann links auf die B6 in Richtung Nienburg einbiegt, übersieht er den bevorrechtigten Opel Corsa einer 27-jährigen Sykerin, welche die Bundesstraße 6 aus Richtung Syke kommend in Richtung Nienburg befährt. Die Sykerin prallt mit ihrem Pkw gegen das Heck des Zugfahrzeuges des Gespanns und schleudert auf einen angrenzenden Parkplatz, wo der Pkw zum Stehen kommt und im Motorraum ein Feuer ausbricht. Durch den Lkw-Fahrer und kurz darauf eintreffende Ersthelfer, kann der Brand im Motorraum gelöscht werden. Die 27-jährige Sykerin und ihre 22-Jährige Beifahrerin aus Syke werden bei dem Verkehrsunfall schwerstverletzt in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt. Nach der Erstversorung und Rettung aus dem Fahrzeugwrack werden beide jungen Frauen u.a. mittels Rettungshubschrauber im umliegende Krankenhäuser verbracht. Während der Unfallaufnahme ist die Bundesstraße B6 zum Teil vollgesperrt und zeitweise nur einspurig in Fahrtrichtung Bremen befahrbar. Erst um 10:30 Uhr kann die Fahrbahn der B6 in Höhe Dille wieder für beide Fahrtrichtungen freigegeben werden.

Bruchhausen-Vilsen - Fahren unter Drogenbeeinflussung Am 12.04.2019, gegen 00:55 Uhr, befährt ein 18-jähriger Mann aus Bruchhausen-Vilsen mit einem grauen 3er BMW die Straße Am Bahnhof in 27305 Bruchhausen-Vilsen, obwohl er unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln steht. Bei einem freiwilligen Urintest wird eine Beeinflussung auf THC festgestellt. Dem Mann wird die Weiterfahrt untersagt und zur Beweissicherung des Verfahrens Blut entnommen. Zudem wird der Vorfall der Führerscheinstelle gemeldet. Den Mann erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Bassum - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Am 11.04.2019, gegen 16:30 Uhr, befährt ein 24-jähriger Mann aus Bassum mit seinem VW Golf die Bundesstraße 51 in Fahrtrichtung Bassum. Aufgrund eines Sekundenschlafes gerät der Pkw in den Gegenverkehr und kollidiert seitlich mit dem Auflieger eines Sattelzugs. Bei der Kollision wird der 24-jährige Bassumer schwer verletzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. An dem Pkw und dem Auflieger entsteht ein Sachschaden in Höhe von etwa 11000,- Euro. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wird die Bundesstraße 51 etwa 30 Minuten einspurig und für weitere etwa 20 Minuten voll gesperrt.

PK Sulingen

Siedenburg - Verkehrsunfall mit Verletzten

Schwer verletzt wurde am heutigen Morgen eine 24-jährige Frau aus Bremen bei einem Verkehrsunfall in Siedenburg. In den Morgenstunden war die Frau mit einem Transporter auf der Harberger Straße (Landesstraße 352) von Siedenburg in Richtung Hoya unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und touchierte einen Baum. Anschließend rutschte sie in einen Straßengraben, wobei sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Fahrzeugführerin wurde hierbei schwer verletzt und erlitt eine Beckenfraktur. Gegen 06:30 Uhr bemerkte ein Verkehrsteilnehmer das verunfallte Fahrzeug und leistete Erste Hilfe, der genaue Unfallzeitpunkt steht derzeit nicht fest. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Der Transporter erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden, die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

PK Weyhe

   --- Fehlanzeige --- 

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell