Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

25.05.2019 – 00:02

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: BAB 1, FR Hamburg, Gem. 28816 Stuhr: Folgeunfall zu Verkehrsunfall vom 24.05.2019, 17.35 Uhr (siehe Pressemeldung von 19.13 Uhr)

Delmenhorst (ots)

Die Unfallstelle zu dem schweren Verkehrsunfall mit Motorrad war noch nicht vollständig geräumt und der Verkehr auf der A1, Rtg. Hamburg, wurde auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geführt. Im weiteren Verlauf der A1, Rtg. Hamburg, vor der Anschlussstelle Bremen-Brinkum (Gemeinde Stuhr) bildete sich daraufhin erneut ein Stau. Auf dem linken Fahrstreifen schaffte es ein 44-Jähriger aus Cuxhaven noch rechtzeitig seinen PKW am Stauende zum Stehen zu bringen. Ein nachfolgender 41-Jähriger, ebenfalls aus Cuxhaven, schaffte es nicht mehr rechtzeitig mit seinem PKW zu bremsen. Er stieß in das Heck des Vordermannes, prallte anschließend in die Mittelschutzplanke, überschlug sich und kam auf dem Dach, auf dem mittleren von drei Fahrstreifen zum Liegen. Ein weiteres Fahrzeug wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Erneut wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt, welcher auf der A1 landen musste. Dadurch war die A1 in Richtung Hamburg zeitweise voll gesperrt. Der 41-Jährige wurde glücklicherweise aber nur leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 44-Jährige blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro. Um 20.18 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell