Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

16.08.2018 – 12:28

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Oldenburg: Schwerer Verkehrsunfall in Dötlingen-Neerstedt verhindert +++ Zeugenaufruf

Delmenhorst (ots)

Eine 28-jährige Frau aus Bassum hat am Donnerstag, 16. August 2018, gegen 09:20 Uhr, einen schweren Verkehrsunfall verhindert. Sie befuhr mit ihrem schwarzen Opel die Kirchhattter Straße von Neerstedt nach Hatten. Hinter dem Ortsausgang von Neerstedt kam ihr ein schwarzer Kombi auf ihrer Fahrspur entgegen, der drei Autos und einen Lkw überholte.

Die Frau musste stark bremsen und mit ihrem Opel auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Trotzdem kam es noch zu einer Berührung der Außenspiegel beider Fahrzeuge.

Der Fahrer des schwarzen Kombis setzte seine Fahrt im Anschluss fort und entfernte sich in Richtung Wildeshausen vom Unfallort.

Die Polizei Wildeshausen sucht nun Zeugen des Vorfalls. Insbesondere die Insassen der überholten Fahrzeuge werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04431/941-0 zu melden (980473).

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch