Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

27.12.2018 – 13:24

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher aktiv - u.a. Weihnachtsgeschenke gestohlen

Cuxhaven (ots)

Weihnachtsgeschenke gestohlen

Am Samstagnachmittag (22.12.2018) haben bisher unbekannte Täter ein Fenster von einem Einfamilienhauses im Buchenweg, in Cuxhaven, aufgehebelt und durchsuchten anschließend mehrere Räume. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter Bargeld, Schmuck und ein Laptop. Zu einer weiteren Tat kam in der Steinmarner Straße. Die bisher unbekannten Täter haben sich im Zeitraum zwischen dem 09.12.2018 und dem 24.12.2018 (Heiligabend) Zutritt in das Einfamilienhaus verschafft, indem sie die Terrassentür aufhebelten. Aus dem Haus entwendeten sie vor der Bescherung die Weihnachtsgeschenke (u.a. eine Kaffeemaschine der Marke Alessi mitsamt Zuckerdose und Milchkännchen sowie Nagelpflegesets).

In der Straße Kattenkopp, in Otterndorf, haben bisher unbekannte Täter die Haustür eines Einfamilienhauses aufgehebelt. Nachdem sie so in das Hausinnere gelangen konnten, durchsuchten sie die Räume nach geeignetem Diebesgut. Die Täter entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen Schmuck, ein Laptop sowie ein Tablet. Der Einbruch dürfte sie am Sonntag (23.12.2018), in der Zeit zwischen 17 Uhr und 22:30 Uhr, ereignet haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder Tätern machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu wenden.

Zu zwei weiteren Taten kam es in der Wehdener Straße, in Spaden. Festgestellt wurden die Taten am zweiten Weihnachtstag (26.12.2018) gegen 9:30 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Täter Zutritt in ein Einfamilienhaus, indem sie ein Fenster aufhebelten. Das Haus wurde daraufhin durchsucht. Das mögliche Stehlgut und die Tatzeit sind noch unklar. Bei der zweiten Tat Tat blieb es beim Versuch. Hier machten sich die Täter an der Hauseingangstür zu schaffen. Konnten diese jedoch nicht überwinden.

Ebenfalls beim Versuch blieb es in der Straße "Alte Bundesstraße", in Beverstedt. Die Einbrecher versuchten erfolglos, ein Fenster eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Die Tat dürfte sich zwischen Heiligabend, 17:30 Uhr, und dem ersten Weihnachtstag, 07:30 Uhr, ereignet haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder Tätern machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Schiffdorf (Tel.: 04706 / 9480) zu wenden.

Auch in der Beuthener Straße, in Langen, hebelten bisher unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Nachdem die Täter so in das Innere des Hauses gelangen konnten, durchsuchten sie einige Räume und entkamen mit vorgefundenem Schmuck, einem Laptop und einem Rasierer. Die Tat dürfte sich am ersten Weihnachtstag zwischen 15 Uhr und 20:40 Uhr ereignet haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder Tätern machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland (Tel.: 04743 / 9280) zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell