Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schneller Feuerwehreinsatz verhindert größeren Schaden ++

Cuxhaven (ots) - ... auch das noch - der Diebstahl, der keiner war

Loxstedt. Am Donnerstagmorgen erschien ein 44-jähriger auf der Polizeistation Loxstedt, um den Diebstahl seines PKW-Anhängers anzuzeigen. Die Anzeige war aufgenommen und der Anhänger mitsamt Kennzeichen in den polizeilichen Auskunftssystemen zur Fahndung gespeichert, da erschien der Mann erneut auf der Dienststelle. Er musste beichten, dass er schlicht vergessen hatte, wo er den Anhänger abgestellt hatte. Aber besser so, als wenn es tatsächlich einen Diebstahl gegeben hätte. Die Fahndung wurde natürlich sofort wieder gelöscht, sonst wäre der Loxstedter bei der nächsten Kontrolle in Erklärungsnot gekommen.

++++++

Schneller Feuerwehreinsatz verhindert größeren Schaden

Nordholz. An der Rückseite eines Gasthofs in der Mühlenstraße sind am Donnerstagnachmittag aus bislang unbekannter Ursache Holzpaletten in Brand geraten. Das Feuer wurde durch einen Mitarbeiter entdeckt und von der Feuerwehr schnell gelöscht. So konnte ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden. Die Polizei ermittelt nun, wie das Feuer entstanden ist.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: