Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannter überfällt Radfahrer - 38-Jähriger treibt Täter in die Flucht

Cuxhaven (ots) - Otterndorf. Montagmorgen gegen 8:50 Uhr schlug ein unbekannter Mann in den Grünanlagen hinter der "Stadthalle" im Fröbelweg auf einen 37-jährigen Radler ein und entriss ihm einen Rucksack. Zudem behauptete der Täter, er sei mit einem Messer bewaffnet. Ob das stimmt, kann derzeit nicht bestätigt werden. Der 37-Jährige folgte dem Täter zu Fuß, der daraufhin den Rucksack zurückließ und in Richtung Jahnstraße davonlief. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten schlanken Mann handeln, der blonde kurze Haare hat und zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß ist. Auffällig war ein großes Loch im Ohrläppchen (vermutlich sogenannter Tunnel). Wer Angaben zu der gesuchten Person machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Otterndorf (Tel.: 04751 / 909380) oder Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu wenden. Der 37-Jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: