Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unfälle auf der Autobahn ++ Wohnungsbrand in Cuxhaven

Cuxhaven (ots) - Unfall beim Überholen endet glimpflich

Hagen. Zum Glück nur mit Sachschaden endete ein Unfall am Dienstagmorgen auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Uthlede und Hagen. Eine 46jährige Bremerin war gegen 09:40 Uhr in, Richtung Cuxhaven unterwegs, als sie einen vorausfahrenden Lkw überholen wollte. Beim Ausscheren übersah sie das Fahrzeug eines 24jährigen Bremers, der sich bereits mit seinem Pkw auf dem Überholfahrstreifen befand. Der nachfolgende Fahrzeugführer musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, sein Fahrzeug stark abbremsen und geriet dadurch auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei stieß er gegen die Seitenschutzplanke. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf ca. 5000 EURO geschätzt.

++++++++++++++++++++++++++++++

Unfälle bei Starkregen - es bleibt bei Sachschaden

Am Dienstag befuhr ein 60 jähriger Mann aus Nordenham gegen 09:00 Uhr mit seinem Pkw die A 27. Aufgrund des herrschenden Starkregens und einer nicht angepassten Geschwindigkeit geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte dabei gegen die Mittelschutzplanke. Der Schaden wird auf ca. 12.000 EURO geschätzt. Verletzt wurde niemand. Ein 37jähriger Bremer geriet aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Pkw auf der A 27, zwischen den Anschlussstellen Stotel und Hagen, auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte dadurch gegen die Mittel- und Seitenschutzplanke. Er und seine zwei Insassen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf ca. 10.000 EURO geschätzt.

++++++++++++++++++++++++++++++

Ein leicht Verletzter nach Auffahrunfall

Dorum. Am Dienstag, gegen 16:30 Uhr, wollte ein LKW-Fahrer in der Speckenstraße in Dorum nach links in eine Seitenstraße abbiegen. Dieses bemerkte ein nachfolgender 30 jähriger Dorumer zu spät und fuhr mit seinem PKW auf den Lkw auf. Dabei wurde die 16 jährige Beifahrerin des Verursachers leicht verletzt. Der Schaden wird auf 8000 EURO geschätzt.

++++++++++++++++++++++++++++++

Schwer verletzt beim Wechsel vom Radweg auf die Fahrbahn

Dorum. Eine 74jährige Urlauberin aus dem Saterland unternahm am Dienstagnachmittag zusammen mit ihrem Mann in Dorum eine Fahrradtour. Deide fuhren mit ihren Elektrofahrrädern auf dem Radweg an der Alsumer Straße in Richtung Midlum. Am Ende des Radweges und aufgrund eines dort abgestellten Pkw wollte die Frau auf die Straße wechseln und übersah dabei eine 72jährige Pkw-Führerin, die in die gleiche Richtung fuhr. Diese konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fahrradfahrerin wurde auf die Motorhaube des Pkw geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde einem Krankenhaus zugeführt.

++++++++++++++++++++++++++++++

Unfall mit Fahrschul-LKW - Landesstraße für fast zwei Stunden gesperrt

Bad Bederkesa. Am Dienstag, 14.06.2016, gegen 17 Uhr geriet der Lkw-Zug einer Fahrschule aus Stade auf der Landesstraße 120 zwischen den Ortschaften Bad Bederkesa und Drangstedt bei Regen leicht in den rechten Seitenraum. Das Fahrzeuggespann gelangte aufgrund des aufgeweichten Bodens nicht mehr zurück auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem Baum. Beide Insassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15000,- Euro. Die Landesstraße musste aufgrund der Bergung für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

++++++++++++++++++++++++++++++

Wohnungsbrand

Cuxhaven. In der vergangenen Nacht ist es in Cuxhaven aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand gekommen. In einem Zweiparteienhaus brach das Feuer in einem Zimmer der oberen Wohnung aus. Der Versuch der Bewohner, das Feuer selbst zu löschen misslang. Sie konnten das Haus, genau wie die Bewohner der unteren Wohnung, rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte die Bewohner vorläufig in anderen Unterkünften unterbringen. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 60.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++

Einbruch in Vereinsheim

Oxstedt. Unbekannte Täter sind in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagabend in das Vereinsheim des VfB Oxstedt eingebrochen. Sie hebelten zwei Fenster auf und entwendeten Unterhaltungselektronik und Bekleidung mit Vereinslogo. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730.

++++++++++++++++++++++++++++++

Seitenscheibe bei PKW eingeschlagen

Cuxhaven. Am Dienstagabend haben unbekannte Täter die Seitenscheibe eines PKW eingeschlagen und ein Portemonnaie und ein Navigationsgerät entwendet. Der PKW stand lediglich etwa 20 Minuten unbeaufsichtigt im Wasserweg. Der Schaden beträgt etwa 350 Euro

++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen zurzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PHK Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: